"Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern."

Konfuzius

In den vergangenen zwanzig Jahren habe ich mich hauptsächlich mit Krankheit, Schmerz und Leid auseinandergesetzt. Lange Zeit hat es mich fasziniert, die entsprechenden Ursachen zu ergründen, diese zu hinterfragen, zu erkennen, zu verstehen und zu wandeln.

Doch dies bereitet mir nun keine Freude mehr.

Aus diesem Grund trete ich hiermit von meiner bisherigen beruflichen Aufstellung zurück und stehe für so ausgerichtete Termine nicht mehr zur Verfügung.

 

Momentan befinde ich mich in einer Phase der inneren Neuordnung in der Ausrichtung auf die Freude.